maxresorb® inject - innovative synthetic injectable bone paste

maxresorb® inject

Injizierbares vier-phasiges Knochenersatzmaterial
maxresorb® inject ist eine einzigartige injizierbare Knochenpaste mit kontrollierten Resorptionseigenschaften. Sie besteht aus einem Gel mit aktiven Nano-Hydroxyapatitpartikeln und stabilisierenden Granula aus 60 % Hydroxyapatit und 40 % ß-Tricalciumphosphat. Die HA-Nanopartikel erzeugen eine große Oberfläche, welche zelluläre Interaktionen fördert und die Bildung neuen Knochens begünstigt.
  • Sinuslift
  • Intraossäre Defekte
  • Extraktionsalveolen
  • Ossäre Defekte
  • Furkationsdefekte
  • Regeneration kleiner/knochenwandbegrenzter Defekte

Abdecken mit einer Membran

Um das Augmentat zu stabilisieren muss maxresorb® inject immer mit einer Membran abgedeckt werden.

Materialstabilität

maxresorb® inject eignet sich bevorzugt zur Behandlung kleinerer knochenwandbegrenzter Defekte. Es ist nicht das Material der Wahl für größere Augmentationen da es für diese keine ausreichende Stabilität bietet. Die Nano-HA-Komponente, die etwa 80 % des Materials ausmacht, wird innerhalb von 3-4 Monaten resorbiert. Das Material ist nicht aushärtend.

Materialanwendung

Mit der Spritze kann maxresorb® inject direkt in den Defekt appliziert werden. Zudem ist es möglich das Material vor der Applikation zu formen oder es mit Hilfe eine Spatels zu applizieren.

Mischen des Materials

Die Paste ist gebrauchsfertig, sie kann zudem mit Blut, autologem Knochen oder Knochenersatzmaterial gemischt werden.

Lagertemperatur

maxresorb® inject besteht zu etwa 80 % aus einem wasserbasierten Nano-Hydroxyapatit-Gel. Daher sollte sicher gestellt werden, dass maxresorb® inject bei der empfohlenen Lagertemperatur (5-30 °C) aufbewahrt wird. Erhöhte Temperaturen führen zu einem Wasserverlust, welches zum Austrocknen der Paste führt. Auch ein Gefrieren der Wasserkomponente kann zu (nicht umkehrbaren) Veränderungen der Materialeigenschaften führen.

  • Injizierbar, einfaches Handling
  • Nicht aushärtende Paste
  • Synthetisch, resorbierbar und sicher
  • Viskos und formbar
  • Aktives Hydroxyapatitgel
  • 60% HA / 40% β-TCP Granula
  • Osteokonduktiv
  • Sehr hohe interkonnektierende Porosität

Artikel-Nr.

Inhalt

Volumen

BO-22005

1 x Spritze

1 x 0,5 ml

BO-22010

1 x Spritze

1 x 1,0 ml

BO-22025

1 x Spritze

1 x 2,5 ml

Sinus lift one-stage with maxresorb® inject
Sinus lift one-stage with maxresorb® inject
maxresorb® inject - innovative synthetic injectable bone paste
maxresorb® inject - injizierbare synthetische Knochenpaste

Aufgrund seiner spezifischen Zusammensetzung und seiner pastösen Konsistenz, ermöglicht maxresorb® inject eine gute Formanpassung, Modellierung und eine vollständige Bindung an die Knochenoberfläche des Defekts. maxresorb® inject ist eine nicht aushärtende und gebrauchsfertige Knochenpaste. Die Bereitstellung in der Spritze ermöglicht eine direkte und einfache Applikation in den Defekt. Nach der Applikation wird maxresorb® inject schrittweise resorbiert und durch neuen Knochen ersetzt.

Please Contact us for Literature.